Sonntag, 20. August 2017
   
Schrift
Login

Zuschauermenge verdoppelt - Fun-Faktor verdreifacht

Der Crazy Cup 2007 in Wort und Bild

Quelle: Crazy Shakers Club Zürich

 

 
EvelynThomas_015_quadratischEvelyn & Thomas am Crazy Cup 2007 (mehr Fotos in der Fotogallerie von Yoschi / Crazy Shakers)

Der Boogie Woogie-Verein Crazy Shakers wurde in diesem Jahr bei seinem internationalen Turnierklassiker nahezu überrannt: Statt der etwas über 100 Gäste wie in den Vorjahren durfte der Verein weit über 250 Gäste am Crazy Cup begrüssen. Die grosszügigen Räumlichkeiten am neuen Austragungsort (Zentrum Oberengstringen) waren für diesen Ansturm wie geschaffen. Wie in den Vorjahren war der Anlass eine gelungene Mischung aus einem Turnier mit einem Social Dance-Anlass. Dies manifestierte sich auch in dem gut besuchten Boogie Woogie-Schnuppertanzkurs, der durch Daniel Peterhans geleitet wurde, sowie im vorzüglichen Musik-Mix von DJ René B. Die Boogie Woogie-Legende Reto Gurt verlieh mit seiner Turniermoderation dem Anlass zudem einen professionellen Touch. Die logistischen Fäden zog Franziska Knecht und war dabei ebenso jederzeit „Herr der Lage" wie die eingespielte Turnier-Büro-Mannschaft mit Sepp Waeckerlig und Rolf Burkart. Besonders erfreulich war das grosse Teilnehmerfeld bei den Junioren, von denen einige ihr Turnier-Debut zelebrieren durften. Die 12 Junioren-Paare waren hoch motiviert, genossen sichtlich den Nerven-Kitzel und äusserten unisono ihre „Lust auf mehr".

Eine sehenswerte Bilder-Gallerie (Fotograf: Yoschi!) mit jeweils ein bisschen Text über die Turnierpaare findet ihr bei den Crazy Shakers - und zwar hier.

Neueste Berichte

Login